DIRECT PROTECT

Eine einzige Farbe für alle Untergründe! Die Direct Protect® Farbe für Holz-Eisen-PVC-Alu seidenmatt kann direkt auf alle neuen und antiken Untergründe aufgetragen werden. Sie hat 7 Jahre Garantie und ist stoss-, flecken- und witterungsbeständig. Da sie in 26 Seidenmatt-Farbtönen erhältlich ist, passt sie sich allen Wünschen und Stilen an.

EIGENSCHAFTEN

VERWENDUNGSBEREICH

Holz-Eisen-PVC-Alu Direct Protect® Metallic Paint wird auf Fenster, Fensterläden, Tore, Gitter, Möbel, Holzobjekte, Metall, PVC, Aluminium, Galva, Zink aufgebracht. Nicht anwendbar für Gartenmöbel aus Kunststoff und Blumentöpfe aus Kunststoff, Böden, Mauerwerksträger und geöltes oder gewachstes Holz. Wir empfehlen die Verwendung von dunklen Farbtönen auf PVC-Substraten, die stark der Sonne ausgesetzt sind.

EIGENSCHAFTEN

Direkt auf alle Medien, neu oder alt. Einfache Anwendung und perfektes Stretch. Langlebig, dank seiner Lösungsmittelformel, ist es sehr UV- und witterungsbeständig und wird 7 Jahre garantiert. Ästhetisch dank seines metallischen Aspekts.

  • ASPEKT :
    SEIDENMATT
  • ERGIEBIGKEIT :
    12 M2/1 L
  • TROCKNUNGSZEIT ZW. 2 SCHICHTEN :
    8 Std

    KOMPLETTE TROCKNUNG :
    24 Std
  • REINIGUNG :
    WHITE SPIRIT
  • VERPACKEN :
    0,25 L
    0,5 L

ANWENDUNG

VORBEREITUNG

Die VORBEREITUNG der FLÄCHE ist ZWINGEND ERFORDERLICH. Alle zu streichenden Oberflächen müssen sauber, trocken, fett- und splitterfrei sein.

UNBEHANDELTES ODER NEUES MATERIAL:

  • HOLZ: leicht anschleifen und Staub entfernen.
  • Bei Tropenhölzern mit Aceton entfetten.
  • EISEN: bei neuem Metall mit Aceton entfetten. Bei Metall mit Roststellen, Drahtbürste zum Entrosten verwenden und anschließend Staub entfernen.
  • PVC-ALUMINIUM-ZINK-VERZINKTES BLECH -KUPFER: Mit Schleifpapier (Korn 150) leicht anschleifen sowie unbedingt gründlich mit einem Reiniger auf Natronlaugenbasis (alkalisch) reinigen und abspülen.
  • Bei Nichteisenmetallen: mit Aceton behandeln.

BEREITS LASIERTE, GESTRICHENE ODER LACKIERTE UNTERGRÜNDE IN GUTEM ZUSTAND:

  • HOLZ-EISEN: Mit feinkörnigem Schleifpapier (Korn 120) leicht anschleifen und den Staub entfernen.
  • PVC-ALUMINIUM-ZINK-VERZINKTES BLECH -KUPFER: Mit Schleifpapier (Korn 150) leicht anschleifen sowie unbedingt gründlich mit einem Reiniger auf Natronlaugenbasis (alkalisch) reinigen und abspülen.

BEREITS LASIERTE, GESTRICHENE ODER LACKIERTE UNTERGRÜNDE IN SCHLECHTEM ZUSTAND:

  • HOLZ: sich lösende Partien abkratzen, anschleifen und Staub enfternen.
  • EISEN: Roststellen und Lackreste mit Drahtbürste entfernen und mit Aceton entfetten.
  • PVC-ALUMINIUM-ZINK-VERZINKTES BLECH -KUPFER: Mit Schleifpapier (Korn 150) leicht anschleifen sowie unbedingt gründlich mit einem Reiniger auf Natronlaugenbasis (alkalisch) reinigen und abspülen.

ANWENDUNG

Vor und während des Gebrauchs die Farbe mit einem Stab gut durchrühren. Die Farbe ist gebrauchsfertig. 1 – Beginnen Sie mit dem Anstreichen der Ecken, Winkel und Rillen Ihrer Oberfläche. 2 – In gekreuzten, regelmäßigen und satten Schichten streichen ohne zu dick aufzutragen. 3 – Ca. 24 Stunden ANWENDUNGtrocknen lassen. Leicht Anschleifen und Staub entfernen. Die zweite Schicht auf die gleiche Weise auftragen.

TIPPS VON V33

  • Für helle Farben kann eine zusätzliche Schicht erforderlich sein.
  • Optimale Leistung und Festigkeit werden nach 15 Tagen Trocknung erreicht.

SICHERHEITSHINWEISE

ACHTUNG – EUH208: Enthält 2-butanonoxim. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. H226: Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. P271: Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P501: Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen, in Absprache mit den örtlichen Behörden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Die Verpackung nach Gebrauch wieder schließen. EU-Grenzwert für dieses Produkt (Cat. A/i): 500g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 312g/l VOC.

Top of page